Mein Plan



  • kein weißer Zucker, kein Weißmehl, keine Kuhmilch, kein Schweinefleisch (Tipp der Heilpraktikerin gegen meine jahrelangen Wehwehchen)
  • Clean Eating - natürliche, einfache Lebensmittel, back to basic, viel selbst kochen mit sorgfältig ausgewählten Zutaten
  • mind. 4x/Woche Sport (ob Mrs. Sporty, Yoga, Bauch-Beine-Po-Übungen etc.)
  • so viele Wegstrecken wie möglich zu Fuß erledigen, Treppensteigen statt Rolltreppe
  • warme Mahlzeiten einbauen - Ausnahme: Sommer, wenn's zu heiß wir
  • mind. 2 Liter Wasser pro Tag trinken
  • Saft durch ungesüßten Tee oder andere Getränke, wie hier beschrieben, ersetzen
  • kleinere Portionen, langsam essen!
  • auf gesunde, abwechslungsreiche Kost achten, die mir schmeckt! (nie etwas essen, nur weil es wenig Kalorien hat, dafür nach Pappe schmeckt und mir schlussendlich noch mehr Gelüste auf „gutes“ Essen auslöst)
  • aufhören zu essen, wenn man satt ist - so doof das auch klingt, es darf nicht unterschätzt werden ; )
  • Süßes ist erlaubt – in Maßen, in Gesellschaft mit anderen, kein heimliches Naschen!

Follower

Subscribe