Pimp my Focaccia

Mittwoch, März 12, 2014

Nein, hier geht es um keine Beleidigung. Hier geht es um wunderbar fluffiges, duftendes, leckeres, köstliches ligurisches Fladenbrot - auch Focaccia genannt.
Mein Herzallerliebster und ich essen sehr gerne Focaccia - zu gebratenem Gemüse, zu Hummus und diversen Aufstrichen oder einfach nur mit Oliven. Am Wochenende packte mich die Backlust und so ein Focaccia geht wirklich schnell und schmeckt einfach zu gut.

500 g Mehl in eine Schüssel geben, einen Teelöffel Salz hinzugeben und gut untermischen. 20 g Hefe hineinbröseln und 3/8 l lauwarmes Wasser dazugeben. Kurz stehen lassen, 5 EL Olivenöl abmessen und alles zusammen gut durchkneten bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Mindestens 30 min zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Eine ganze Mahlzeit aus einem Focaccia zu zaubern geht dabei sehr einfach.
In diesem Fall habe ich zwei kleine Zucchini gewaschen und in Scheiben geschnitten und mit einer gewürfelten Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl angebraten.
Um weitere Ähnlichkeiten mit einer Pizza aufzugreifen, habe ich Ziegenkäse fein gerieben - schätzungsweise 100 g - und für später vorbereitet.

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Ziehen oder mit dem Nudelholz bearbeiten. Noch einmal kurz gehen lassen.

Normalerweise würde ich den Teig nur mit ein paar Tropfen Olivenöl beträufeln, vielleicht noch Oliven darauf verteilen, etwas grobes Meersalz und/oder ein paar Zweige Rosmarin. Diesmal werden  2/3 des geriebenen Käses darüber gestreut.
Für ca. 20 min im Backofen bei 200 °C backen.
Nach den 20 min die Zucchini und die Zwiebeln darauf verteilen und mit dem restlichen Käse bestreuen.
Weitere 10 min backen.
Die Zeiten sind Schätzungen und obliegen eurem Gutdünken.




Servieren und genießen :) 
Uns hat's geschmeckt - und für den nächsten Tag hat's auch noch gereicht ;)

You Might Also Like

7 Gedanken zu diesem Thema

  1. Das sieht seeeehr lecker aus :) Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Mhh, Focaccia hatte ich schon ewig nicht mehr... Danke fürs dran Erinnern! :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie lecker, ich liebe Focaccia. Und du hast recht, geht wirklich super einfach und vor allem man kann sie so herrlich kombinieren. Ich mache z.B. super gerne Kräuter oder Oliven in meinen Focacciateig, schmeckt toll zu gegrilltem Gemüse :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, als Beilage beim Grillen ist Focaccia auch toll!
      Ich gebe auch gerne eine Pizzagewürzmischung mit getrockneten Tomaten in den Teig - sehr lecker :)

      Löschen
  4. Oh ich liebe Focaccia ♥ Wir hatten öfter welches vom Aldi, mit eingebackenen getrockneten Tomaten und Knoblauch bestrichen. Die habe ich gerne mit Schafskäse gepimpt, aber mittlerweile würde ich wahrscheinlich auch noch Paprika oder Peperoni oder frische Tomaten drauf legen. Man jetzt läuft mir das Wasser im Mund zusammen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Knoblauch bestrichen... dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin ^^

      Löschen
  5. Danke für das Rezept werde ich beim nächsten mal Grillen ausprobieren. Schmeckt auch bestimmt super mit Vollkornmehl.

    AntwortenLöschen

Danke für deine Worte : )
Ein nettes Wort, ein lieber Gruß, positive wie negative (konstruktive) Kritik - ich freu mich!

Follower

Subscribe