[Battle der Diäten] Woche 9

Freitag, September 06, 2013

Woche 9 des Battle der Diäten ist vorbei und ich glaube, ich spreche im Namen meines gesamten Teams: Wir sind saufroh, wenn's vorbei ist ; )
Der Battle hat uns zwar auf eine ganz neue Weise verbunden und motiviert, aber das wöchentliche Wiegen und der Druck, vielleicht das gesamte Team mit einer Zunahme runter zuziehen, ist nicht zu unterschätzen.
Diese Woche habe ich zwar brav Sport gemacht - wie man hier schön sehen kann - aber gleichzeitig, hatte ich das Gefühl, sehr viel mehr Hunger zu haben als sonst. Könnte auch am anstehenden Besuch der Roten Dame liegen. Und so war meine Ernährung zwar gesund und clean, aber wohl auch reichhaltiger, weshalb ich euch diese Woche folgendes Ergebnis zeigen muss.


Eine leichte Zunahme, die Maße sind aber größtenteils gleichgeblieben. Nur am Oberarm ist eine leichte Veränderung zu sehen, wobei ich mich da aber auch vermessen haben könnte ; )

Datum
Gewicht
Taille
Hüfte
Oberschenkel rechts
Oberarm rechts
Unterbrust-umfang
05.07.13
74,45 kg
82 cm
101 cm
61 cm
31 cm
91 cm
12.07.13
73,25 kg
81 cm
100 cm
60 cm
31 cm
90 cm
19.07.13
73,10 kg
79,5 cm
100 cm
60 cm
31 cm
90 cm
24.07.13
71,85 kg
79 cm
101 cm
59 cm
30 cm
89 cm
02.08.13
72,45 kg
79 cm
101,5 cm
60 cm
30 cm
90 cm
09.08.13
72,05 kg
79 cm
100 cm
57,5 cm
30 cm
88,5 cm
16.08.13
72,30 kg
-
-
-
-
-
23.08.13
72,55 kg
79 cm
100 cm
58 cm
30 cm
88,5 cm
30.08.13
71,55 kg
77 cm
99 cm
57,5 cm
28,5 cm
88,5 cm
06.09.13
71,80 kg
77 cm
99 cm
57,5 cm
28 cm
88,5 cm
Zur Vorwoche
+0,25 kg
-
-
-
-0,5 cm
-
Insgesamt
-2,65 kg
-5 cm
-2 cm
-3,5 cm
-3 cm
-2,5 cm

Gestern war ich auch wieder Laufen und konnte die ersten 4 km am Stück bewältigen. Am Ende der Run-Challenge sollten also 5 km doch gut möglich sein :) Da es gegen Mittag dann aber schon richtig warm wurde, habe ich eine Pause am See eingelegt. Füße ins kalte Wasser halten, in der Sonne liegen - richtig schön. Am liebsten wäre ich ja noch eine Runde schwimmen gegangen, aber mein Outfit hat sich dann doch nicht wirklich dafür angeboten. Auf dem Heimweg habe ich es dann noch mit einem weiteren Lauf versucht, aber ziemlich schnell aufgegeben - es war zu heiß und ich war zu durstig. Wie gemein, wenn man einen Fluss entlang joggt und fast verdurstet - aber das Wasser zu trinken ist dann glaub ich doch nicht so ratsam.



Wer sich vielleicht gewundert hat, wieso meine Collagen momentan so rar sind - ich esse gerade nichts Aufregendes, das sich zu fotografieren rentieren würde ; ) Aber ich gelobe Besserung - hab nämlich schon ein paar Rezepte in meinem neuen Kochbuch markiert, die ich nur zu gerne ausprobieren möchte :)

Kürbissuppe - Ofengemüse mit Soja-Joghurt - Ravioli vom Markt (musste sein ^^) mit Spinat und Knoblauch - Impressionen vom See



You Might Also Like

4 Gedanken zu diesem Thema

  1. Mit den Zunahmen geb' ich dir Recht. Aber mich hat das Battle zum durchhalten motiviert. Und dazu nicht den ganzen Becher Ben&Jerry's Cookie dough zu essen.
    Ich würde mich über ein weiteres Battle freuen - vielleicht ein Sportbattle - da ist das Abnehmen dann Nebensache :D
    Ich hab gar nicht mitbekommen, dass du auch aus Österreich bist. Was heißt denn du kommst aus dem wilden Westen? Dem Westen Österreichs?

    Liebe Grüße aus Tirol :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder :) und super das du schon die 4km geschafft hast, da sind es zu den 5 nur noch ein Katzensprung
    Ich war heute morgen um 9 auch laufen und wäre beinahe verdurstet. Wohl ich nur eine halbe Stunde unterwegs war. Das Wetter liegt mir nicht zum laufen mein Puls war auch vieeel zu hoch :D ich kann also gut verstehen das du den Rückweg nicht komplett gejoggt bist :D

    Bin schon auf die Rezepte gespannt. Du hast wirklich immer leckeres Essen das ich sofort nachkochen möchte wenn ich die Bilder sehe :D

    Grüße :*

    AntwortenLöschen
  3. Du sprichst mir absolut aus der Seele. Ich bin super froh, mein Team zu haben, aber die ständige Angst, zugenommen und das Team "enttäuscht" zu haben, darf man wirklich nicht unterschätzen. Das hätte ich anfangs auch nie gedacht!
    Das Wetter macht mich auch fertig, ich freue mich ja schon auf den Hebst ^^
    Der See sieht übrigens richtig schön aus :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich nur anschließen. Das Battle ist eine super Motivation und mein Team ist sowieso klasse. Aber ich bin auch froh wenn der Druck weg ist und ich mich ganz ungezwungen wiegen kann!
    Ach die Zunahme kann man ja verkraften. Das ist nächste Woche doch sicher doppelt weg. :)
    Wenn du fleißig trainierst schaffst du auch die 5km locker. :)

    AntwortenLöschen

Danke für deine Worte : )
Ein nettes Wort, ein lieber Gruß, positive wie negative (konstruktive) Kritik - ich freu mich!

Follower

Subscribe