Mhmmm... Mohn Oder Viele gute Sachen

Mittwoch, August 28, 2013


Ein Rückblick der letzten Tage in Bildern.

Ja, ich habe mich wieder an Cupcakes aus meinem neuen Kochbuch versucht und - tada - es hat funktioniert - sie sind lecker, schmecken gut und sind auf von der Konsistenz gelungen. Ohne Eier und nur mit Agavendicksaft gesüßt. Leider war das Topping dann doch etwas zu schräg und konnte nicht guten Gewissens auf die kleinen Küchlein verteilt werden - so gab es sie eben so, knackig nackig.

Die Schokolade aus Vegan for Fit schmeckt mir mittlerweile fast schon zu gut, weshalb ich sie nun in kleineren Förmchen gemacht habe. So kann man sie schön portioniert vernaschen und sogar mitnehmen - zum Beispiel ins Kino, so wie heute.
Sonst bin ich ja nicht so der Schokoladentiger, aber, ich sag euch, diese hier schmeckt besser als die aus dem Laden ; )

Auf der Suche nach einem Geschenk hab ich vor zwei Tagen auch bei Sonnentor reingeschaut. Das Geschäft ist hier quasi ums Eck und leider gibt es viel zu leckere Sachen dort. Meist begnüge ich mich ja mit Tee und Gewürzen, aber diesmal hat mich eine Kekspackung angelacht. Na ratet mal - ja, weil vegan drauf steht.
Aufmerksam darauf wurde ich aber aus einem anderen Grund, Waldviertler Mohngenuss wird angepriesen und der musste natürlich mit ins Päckchen an die liebe Freundin. Zum Probieren hab ich mir selbst noch ein Päckchen mitgenommen und war nicht enttäuscht. Mhmmmm.... Mohn :-D
Die Verkäuferin war so nett und hat mir noch ein Kräuter-Minz-Süppchen eingepackt, das mir gleich zum Mittagessen gelegen kam. Tütensuppen sind ja nicht so meins, aber was ich so auf in der Inhaltsliste gesehen habe, klingt alles clean. Mit einer gekochten Kartoffel vom Vortag verfeinert doch ganz lecker. Extra kaufen würd ich's mir aber nicht ; )

Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, hab ich momentan auch den Tick, viel Grünzeug auf meinem Essen zu verteilen. Der Vogerlsalat hat mich so angelacht und darf jetzt fast alles vervollständigen. Zum Beispiel die Kürbissuppe mit Kernöl oder das Gemüsecurry. Der Kartoffeleintopf oben rechts ist übrigens der von meinem Freund - wegen dem Parmesan ; )

Die Snacks zwischendurch - für meine fünf Mahlzeiten am Tag - gehen auch schon fast von alleine. Himbeeren, Trauben, Brombeeren und Heidelbeeren stehen momentan ganz oben auf der Liste.

Auch auf dem Bild erkennen könnt ihr ganz klein in der Ecke mein Projekt "Motivationsbild". Diese Woche wurde uns ja eine besonders schöne Strafaufgabe im Battle der Diäten gestellt und ein kreativer Schub hat mich erfasst. Da ich aber auch Bilder aus dem Netz verwendet habe, weiß ich noch nicht genau, ob ich es hier zeigen soll. Will ja keiner Urheberrechte verletzen. Auf jeden Fall kann ich euch sagen, dass es schön geworden ist und ich viel Freude mit dem Bild habe. Danke für diese schöne "Strafe" :-D

You Might Also Like

1 Gedanken zu diesem Thema

  1. Das sieht ja alles lecker aus, da bekomme ich glatt hunger :D

    Die Schokolade muss ich mal mit meiner besten, die sich aktuell auch Vegan ernähr, ausprobieren. Wenn du so davon schwärmst, muss sie ja gut sein :)

    Und ich bin mir gaaanz sicher, dass es nicht mehr lange dauert und du auch deine ersten Vorher-Nachher-Bilder präsentieren kannst :)

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Danke für deine Worte : )
Ein nettes Wort, ein lieber Gruß, positive wie negative (konstruktive) Kritik - ich freu mich!

Follower

Subscribe