[Vegan for Fit] Day 16 - 06.07.

Sonntag, Juli 07, 2013

Gestern Nachmittag war ich in Wien unterwegs und habe noch Zeit mit einer sehr lieben Freundin verbracht, die jetzt ihren Bachelor hat und weiter zieht - Holland, Belgien, Deutschland, alles nicht so klar. Es war schön wieder einmal, unbedacht durch Wien zu schlendern und in unbekannte Gassen zu linsen oder auch auf bekannten Wegen Neues zu entdecken. Seit meinem Umzug nach Niederösterreich sind "Ausflüge" nach Wien meist durchgeplant und ich versuche möglichst viel an einem Tag unterzubringen, damit sich Zeitaufwand und Zugticketpreis auch rentieren. 
Wir sind hauptsächlich durch den 5., den 6. und den 7. Bezirk spaziert, von einem Lokal/Café zum nächsten und haben viel gequatscht und gelacht. Dazwischen immer wieder Läden inspiziert, die abseits des Mainstreams und der großen Ketten in Gässchen auf uns warteten. Mein Lieblingsteil war eine Jutetasche mit  dem Aufdruck "Ich lass das jetzt so".
Frühstück und Mittagessen habe ich noch zu Hause gegessen, weshalb es garantiert clean und vegan war ; ) Für unterwegs habe ich mir Nüsse eingepackt, damit ich auch auf die fünf Mahlzeiten komme. Beim Sushi Essen hab ich meiner Freundin zugesehen und ein Zitronensoda getrunken, ihren Eiskaffee habe ich mit Minztee substituiert und zum Abendessen habe ich mich hungrig auf ein Falafel-Sandwich eingelassen. Das Sandwich war total lecker, wobei es aus Falafel, Salat, Paprika und Hummus in einem dünnen Fladenbrot eingeschlagen bestand. Das Fladenbrot konnte man aufklappen und einfach nur die Füllung essen, weshalb ich davon ausgehe, dass die Zutaten zu einem cleanen Essen passen. Vegan war's auf jeden Fall, denn den Joghurt-Dip hab ich eiskalt stehen lassen. ^^
Auf den Bildern seht ihr den Johghurt-Amaranth-Pop mit Himbeeren und die Zucchininudeln mit Hafersahne-Tofu-Zitronensauce. Beides sehr lecker, obwohl die Fotos heute anderes sprechen ; ) Ich muss mir, wie bereits gesagt, noch angewöhnen auch unterwegs Fotos vom Essen zu machen. Komm mir dabei nur noch so komisch vor.

Liebe Grüße und schönen Sonntag!

You Might Also Like

0 Gedanken zu diesem Thema

Danke für deine Worte : )
Ein nettes Wort, ein lieber Gruß, positive wie negative (konstruktive) Kritik - ich freu mich!

Follower

Subscribe