Dornröschenschlaf

Freitag, Mai 24, 2013

Aus dem Dornröschen schlaft erwacht, die Frühjahrsmüdigkeit überwunden, und - trotz des herbstlichen Wetters - sehr guter Laune melde ich mich zurück an die Bloggerfront.

Die Hüften sind mächtiger geworden, der Hintern beansprucht schon die nächste Hosengröße, aber Leute, in der letzten Zeit musste ich feststellen, wie überaus gut ich doch so vieles kochen kann... Ja, keine falsche Bescheidenheit. Denn, man glaubt es kaum, ich hab mir doch tatsächlich damals von meiner Kochlehrerin einreden lassen, dass ich nicht kochen kann. Mein Freund und all die Gäste der letzten Zeit würden diese Dame nun böse anstarren, wäre sie doch fast dafür verantwortlich gewesen, dass die kulinarischen Genüsse, die es in unserer Wohnung zu finden gibt, fast unentdeckt geblieben wären. Vielleicht wäre es für meine Taille jedoch besser gewesen hätte es das selbstgemachte Feldsalatpesto in der Pastaroulade, die Eistörtchen aus selbstgemachten Waldbeereis, die Himbeer-Baiser-Torte oder die Spargel-Serrano-Schinken-Törtchen nicht gegeben.

Wie man den Speisen entnehmen kann, bin ich meinem Vorgabe den tierischen Produkten dieser Welt abzuschwören, nicht mehr ganz so nahe. Und tatsächlich hat ein Durchblättern des Buches "Vegan for fit" - dass ich trotz allem toll finde - mehr dazu geführt, dass ich eine Abneigung zu Tofu entwickelt habe, als dass ich mich künftig als total gesunde Vollblut-Vegetarierin/Veganerin (widerspricht der erste Teil des Wortes dem zweiten?) fühlen könnte.

Da ich Essen doch zu gerne mag, habe ich beschlossen, meine Kochfreuden wieder in gesündere Bahnen zu lenken. Alles mit Maß und Ziel - die erste Geburtstagslawine ist ja auch erst einmal abgearbeitet. Und - tada - ich hab mich auch endlich dazu durchgerungen eine regelmäßige sportliche Betätigung auszuüben - abgesehen vom zügigen Spaziergehen, das man vielleicht noch cooler als Walken bezeichnen könnte. Ich bin doch tatsächlich bei Mrs. Sporty gelandet.

Soweit so gut zum jetztigen Stand - mehr folgt in Bälde.

Achja, und natürlich soll's künftig nicht nur um Essen und Abnehmen gehen ... geht ja um die schönen Seiten des Lebens - die Zuckerzeiten : )

You Might Also Like

0 Gedanken zu diesem Thema

Danke für deine Worte : )
Ein nettes Wort, ein lieber Gruß, positive wie negative (konstruktive) Kritik - ich freu mich!

Follower

Subscribe