Ins neue Jahr

Mittwoch, Dezember 19, 2012

Prioritäten setzen. Darin war ich noch nie gut.
Aber ich habe mich darin verbessert, zu erkennen, was sich gerade als wichtig herauszukristallisieren scheint.
Abnehmen gehört momentan wohl nicht dazu. Was die Stille auf dem Blog erklärt.

Momentan geht es so rund und so viele Eindrücke prasseln tagtäglich auf mich nieder. Freunde, die ich ein halbes Jahr nicht mehr gesehen hab, zu Besuch, Weihnachtschaos und Uni-Stress. Dazwischen koche ich so viele Leckerein, dass ich den Wiegetag einfach mal links liegen lassen habe. Hätte mich nur noch mehr gestresst.

Es stresst mich zwar auch ein wenig, wenn ich daran denke, dass ich zu Weihnachten nach Hause fahre und nicht abgenommen, sondern sogar eher zugenommen habe. Mich den Kommentaren ausliefern.
Aber das gehört wohl auch dazu. Ich nehme es zum Anlass, mich an Selbstliebe zu üben. Ich bin auch mit unperfekter Figur ein guter Mensch. Und mit weniger Gewicht werde ich kein besserer. Vielleicht gehört zu einer Veränderung auch den Ist-Zustand zu akzeptieren. Zumindest hätte ich oft genug darüber gelesen ; )

Weiter geht's im neuen Jahr!

Ich wünsche euch frohe Weihnachten, schöne Festtage und ein gutes neues Jahr! : )

You Might Also Like

4 Gedanken zu diesem Thema

  1. Dir auch eine wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Mir geht es gerade ähnlich ... so viele Sachen passieren und da ist es eher zweit- (oder sogar viert-, fünft-, sechst-)rangig, was die Waage sagt!

    Aber bisher ging es nach meinen weniger erfolgreichen Abnehmphasen besonders gut weiter ...

    Ganz liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir ebenfalls frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr! :)

    Es ist natürlich wichtig, sich selbst auch in nicht ganz perfektem Zustand zu lieben, denn sonst findet man auch Fehler an sich, wenn man sein Zielgewicht eigentlich schon erreicht hat. Ich arbeite selbst auch noch daran, aber es wird immer besser. Man muss die kleinen Fortschritte hervorheben.

    Würde mich sehr freuen, wenn wir im neuen Jahr dann doch eine Challenge beginnen :) Hoffe, du hast noch Lust dazu!

    Liebe Grüße und alles Gute,
    Teresa

    AntwortenLöschen
  3. Hey! Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr! Selbstliebe ist gut, man sollte sich auch so akzeptieren wie man momentan ist, auch wenn man trotzdem noch das andere als Ziel vor Augen hat!

    Alles Gute, Susi

    AntwortenLöschen
  4. Danke euch allen für die lieben Kommentare! : )

    AntwortenLöschen

Danke für deine Worte : )
Ein nettes Wort, ein lieber Gruß, positive wie negative (konstruktive) Kritik - ich freu mich!

Follower

Subscribe