Lächeln :)

Mittwoch, November 28, 2012

Vielleicht hab ich mir das nur eingebildet, aber ich denke, ich hab heut ein paar Leuten den Tag verschönert. Steh ich doch den ganzen Vormittag rum und wünsche mit einem breiten Lächeln allen einen "Schönen guten Morgen". Wo ich das breite Lächeln hergenommen hab, weiß ich selber nicht, war eigentlich zu müde dazu. Aber wenn ich dann seh, dass den meisten (auch oft verschlafenen) Gesichtern ein Lächeln erwächst, dann freu ich mich. Ist zwar nur ein "side effect" meines Nebenjobs, aber man kann sich auch das Beste draus machen.

Die Kommentare zu meinem letzten Post haben übrigens mir den Tag verschönert. Ein digitales Lächeln sozusagen, dass ich auf meinem Gesicht weitertrage. Liebe Worte sind immer schön und vermitteln einem das Gefühl, man schreibt nicht planlos in den leeren Äther. ; )

Der Muskelkater ist übrigens besser geworden. Und ich steh wirklich nur rum, nichts von wegen rumhetzen, wie beim Kellner. Das kenn ich auch und da versteh ich auch wenn ich Muskelkater hab. Immerhin scheint es wirklich einen Bereich zu betreffen, an dem ich sonst kaum Muskelkater hab. Tja, so sportlich bin ich, halte kaum das Stehen aus...

Aber genug herumpalavert. Ernährungsmäßig gab's heut Vollkornbrötchen mit Tomaten, Salat und Käse, Mittags (wenn viertel vor vier noch als Mittag gilt) eine warme Suppe und heute Abend werd ich wohl den restlichen Salat anmachen und mir was dazuüberlegen, wenn Schatz auch zu Hause angekommen ist.
Komischerweise hab ich momentan kaum Hunger. Weil ich beschäftigt bin und nicht dauernd ans Essen denken kann? Oder weil ich nicht wirklich dazu komme, meine Serien zu schauen - bei denen ich dann auch gern mal was nebenbei esse...?
Was es auch isst, positiv auf mein Gewicht auswirken wird es sich wohl nicht. Denn weil ich momentan die ärgsten Probleme im Zug hab - mir wir übelst übel - greife ich zur Cola. Kräutertropfen und anderelei Zeugs aus der Apotheke hilft nur bedingt, Cola dagegen rettet mich. Ist das wieder so eine Kopfsache?

Ich habe beschlossen, meine Bauch-Beine-Po-Übungen, die in letzter Zeit vernachlässigt wurden, gleich noch nachzuholen. Spazieren - geschweige denn Joggen - spielts momentan nicht (trau mich nicht im halbdunkel die Strecke allein zu gehen), aber indem ich immer ein paar Haltestellen auslasse und stattdessen zu Fuß gehe, hol ich mir zumindest ein bisschen zusätzliche Bewegung.

Einen schönen Abend wünsch ich euch!

You Might Also Like

1 Gedanken zu diesem Thema

  1. Hallo :)

    Man ist immer wieder erstaunt, was so ein Lächeln ausmachen kann, das stimmt! Ich bin so eine, die jeden anlächelt, dem sie begegnet, selbst beim Joggen versuche ich das ;) Dein Kommentar hat mich übrigens auch sehr gefreut, danke dafür :) Man hofft ja doch auch, dass man anderen weiterhelfen kann.

    Die Videos von BodyRock find ich großteils sehr gut, aber hauptsächlich die, bei denen sie keine Utensilien verwenden, denn die habe ich alle nicht (außer Hanteln). Ich schaue mir immer die neuesten Videos an und nehme mir Übungen heraus, die ich selbst auch machen kann und mische sie mit älteren ... so kann ich mir jeden Tag ein individuelles Workout zusammenstellen. Funktioniert ganz gut :)

    Ich hab's früher auch mit Fitnessstudio und USI versucht, aber die Anreise hat mich dann doch immer abgehalten, das alles regelmäßig zu machen. Von zu Hause aus funktioniert's eben doch am besten.

    Wenn man beschäftigt ist, denkt man oft nicht ans Essen, da kann schon was dran sein ... eine Freundin von mir ist da extrem, sie hat so wenig gegessen, dass sie in einem Jahr 15 Kilo stressbedingt abgenommen hat. Sie meint, bei ihr verschwindet das Hungergefühl auch total schnell, was bei mir eher gegenteilig ist: es wird immer schlimmer und dann werde ich aber sowas von zickig :D

    Das mit dem Cola, hm ... es hilft ja auch bei Magen-Darm-Geschichten. Kannst du's mal mit (grünem) Tee versuchen? Trinkst du den? Der wirkt auch beruhigend auf Magen und Darm.

    Ich wünsch dir viel Spaß mit deinem Nebenjob und weiterhin viel Erfolg beim Abnehmen - jeder Tag zählt :)

    Liebe Grüße!
    Teresa

    AntwortenLöschen

Danke für deine Worte : )
Ein nettes Wort, ein lieber Gruß, positive wie negative (konstruktive) Kritik - ich freu mich!

Follower

Subscribe