[Rezept] Zucchini-Paprika-Maisgrieß-Auflauf

Donnerstag, Oktober 11, 2012

Ein dreiviertel Jahr ca. ist es her, dass Schatz sich beim Schifahren verletzt hat und ihn seine Verletzung und ein daraus resultierendes Überangebot an Freizeit zu einiger Kreativität veranlasst hat. Diese Kreativität hat sich auch am Küchenherd abgespielt und ich hab davon leider nichts mitbekommen, weil dieser Teil seiner Freizeitbeschäftigung erst aufkeimte, als ich schon mitten im Auslandssemester steckte.
Eine Packung Maisgrieß ist ein letztes Überbleibsel dieses Küchenabenteuers und hat es beim Umzug mitgeschafft. Natürlich kann der liebe Schatz sich in keinster Weise daran erinnern, was genau er damit vorhatte, und da er jetzt wieder brav arbeiten geht, bleibt das Grieß an mir hängen.

Das nenn ich mal einen Rezeptprolog.
Hunger, eine Zucchini, die dringenst gekocht werden muss und eine halbleere - nein, besser halbvolle - Packung - ähm - Soja-Sahne (?) haben mich zu folgendem Rezept verleiten lassen. Maisgrieß ist natürlich auch dabei.

Zucchini-Paprika-Maisgrieß-Auflauf



200 g Maisgrieß und 1/2 l Gemüsebrüher aufkochen lassen, quellen lassen.  Zwiebel würfeln, in einer Pfanne glasig werden lassen. Zucchini und Paprika klein schneiden und zu den Zwiebeln geben. Dünsten lassen und mit eine halbe Packung Soja-Sahne drüber gießen - hab auch noch etwas Sojamilch dazugetan. Würzen, abschmecken.
Maisgrieß in einer eingefetteten Auflaufform verteilen, Gemüse drüber und zum Abschluss 100 g Schafkäse dürber bröckeln. Bei 180°C für ca. eine halbe Stunde ins Rohr. Fertig : )

Wir (2 Personen) haben gut zwei Mal davon essen können.


You Might Also Like

1 Gedanken zu diesem Thema

Danke für deine Worte : )
Ein nettes Wort, ein lieber Gruß, positive wie negative (konstruktive) Kritik - ich freu mich!

Follower

Subscribe