"I want to ride my bicycle"

Sonntag, August 05, 2012

Ich genieße es richtig wieder zu Hause zu sein. 'Zu Hause' ist zwar bei mir mittlerweile schon eine ziemlich großzügige Kategorie, die je nach Situation neu definiert werden muss, momentan beschreibt es jedoch meinen Heimatort im Westen Österreichs.
Hier habe ich auch endlich wieder ein Fahrrad zur Verfügung und die großzügigste Auswahl an Fahrradwegen, die man sich nur vorstellen kann. So viele Wege lassen sich in kurzer Zeit mit dem Rad erledigen und überdies gibt es nichts Schöneres, als an einem Sonntag am Bodenseeufer entlang durchs Naturschutzgebiet Richtung Schweiz zu fahren. Links die Berge, rechts der See und sonst nur Wiesen, Wälder und Schilf. Auf dem Fahrrad weht einem selbst an den heißesten Tagen kühler Fahrtwind ums Gesicht. Und wenn abends die schöne Stimmung noch nach ein bisschen Bewegung ruft, dann trennen mich nur zehn Minuten von einem Sonnenuntergang am 'Schwäbischen Meer'.

Über zu wenige Spazier- und Wanderwege muss ich mich hier auch nicht beklagen. Den Drang zur Bewegung verspüre ich hier viel stärker. Vielleicht ziehe ich doch irgendwann einmal wieder zurück.

Ein Vorteil meiner momentanen Zucker-Weißmehl-Kuhmilchabstinenz ist übrigens, dass ich ohne mit der Wimper zu zucken eine Einladung zum Eis ablehnen kann. So heute geschehen als ich mit meiner Schwägerin und meinen Nichten mit dem Fahrrad unterwegs war. Zwar treffe ich mitunter auf die gleichen Kommentare, wie wenn ich früher eine Abnehmkur gemacht habe: "Ach was, du musst doch nicht zu streng sein. Gönn dir mal was." oder "Das ist eine Ausnahme, kommt ja nicht jeden Tag vor." oder - mein stiller Favorit - "Dann trinkst du heute eben mehr Wasser." ? -.-
Mir fällt es so aber leichter bei meinem Nein zu bleiben und tatsächlich habe ich heute Sonntag um einiges weniger gegessen, als meine Lieben, die zum Sonntagskaffee Apfelkuchen mit Sahne aßen, um das ganze am Abend noch mit einem Eisbecher zu toppen.

Nun denn, schönen Abend wünsch ich euch noch!

You Might Also Like

0 Gedanken zu diesem Thema

Danke für deine Worte : )
Ein nettes Wort, ein lieber Gruß, positive wie negative (konstruktive) Kritik - ich freu mich!

Follower

Subscribe