Gepackte Koffer

Montag, August 13, 2012

Schon wieder sitze ich auf gepackten Koffern - dieses Jahr schon ziemlich oft. Nein, es geht nicht in den Urlaub, es geht zurück nach Niederösterreich. Der Heimaturlaub ist vorüber und ich habe es tatsächlich noch geschafft im Bodensee zu schwimmen.
Die letzten Tage bin ich nicht wirklich dazu gekommen regelmäßig zu posten - dafür war das Wetter viel zu schön. Und der Kurzbesuch meines Freundes hat sein übriges getan.
Immerhin bin ich heute nochmal schön ca. 20 km geradelt und auch am Wochenende waren wir viel mit dem Fahrrad unterwegs. Mein neues Fahrrad hat sich übrigens schon gestern auf die Reise in den Osten Österreichs gemacht. Sollte der Wetterbericht seine Versprechungen halten, dann wird es hoffentlich auch diese Woche noch öfter zum Einsatz kommen.
Vom Wochenende muss ich übrigens einen Ausrutscher gestehen - wobei 'Ausrutscher' falsch ist. Ich hab's mir ja im vollen Bewusstsein gegönnt und war mir auch über die Konsequenzen bewusst. Aber ein Sommer ohne ein Eis bei meinem Lieblingsitaliener ist eben kein Sommer - alte Gedankenmuster sind eben doch nicht so leicht abzulegen. Immerhin habe ich meine Lektion gelernt - so lecker kann das Eis gar nicht schmecken, dass es meinen verärgerten Bauch gut stimmen kann.
Aber - ich habe gehört, dass irgendwo in den Tiefen des Dachbodens eine Eismaschine vergraben sein soll. Sollte ich diese finden, werde ich mal mit Schafmilchjoghurt meiner Kreativität freien Lauf lassen.
Momentan versuche ich mich ja über Birkenzucker und Agavendicksaft schlauzumachen, nachdem meine, den Zucker meidende, Schwester diese in hohen Tönen lobt. Zu lesen gibt es darüber ja einiges in den Weiten des Internets - schlussendlich wird es doch heißen 'Probieren geht über Studieren'. Tipps oder Erfahrungsberichten gegenüber wäre ich natürlich nicht abgeneigt. ;)
Gewogen habe ich mich noch nicht - ich warte noch auf ein Wiedersehen mit meiner eigenen Waage morgen.Vielleicht werde ich noch einen eigenen Wiegetag einführen, an dem ich dann das Ergebnis auf den Blog stelle.
Vorgestern hat mich mein Vater nach meinem Gewicht gefragt. Und ich hab's doch tatsächlich gesagt. Er hätte mich 10 Kilo leichter geschätzt. Zu der Zeit, als ich tatsächlich das von ihm geschätzte Gewicht hatte, war er jedoch besorgt, dass ich zu wenig esse. -.-

Nun denn, schönen Abend wünsch ich euch noch! :) Oder besser gute Nacht?

You Might Also Like

1 Gedanken zu diesem Thema

  1. Ahc, Heimaturlaub ist doch eine schöne Ausrede, um nicht zu viel zu bloggen :-) Soll ja auch alles Spaß machen.
    Agavendicksaft soll viel Fruktose enthalten und dadurch steigt der Blutzuckerspiegel dann nicht so plötzlich an wie bei normalem Haushaltszucker. Wollte ich auch mal probieren!

    AntwortenLöschen

Danke für deine Worte : )
Ein nettes Wort, ein lieber Gruß, positive wie negative (konstruktive) Kritik - ich freu mich!

Follower

Subscribe