Tja, wieviel wiege ich denn jetzt?

Donnerstag, März 15, 2012

Es kam die Frage auf, wie groß ich denn sei und wieviel ich denn gerade wiege - tja, nun folgt die (vielleicht etwas zu) ausführliche Antwort : )

Zur Zeit steht mir ja nur eine billige IKEA Waage zur Verfügung, die mich bei genauen Angaben etwas im Stich lässt. Wenn ich da an meine 'richtige' Waage zu Hause denke, die Fett- und Wasseranteil und sogar eine Kommastelle anzeigt ^^, dann ist das doch jetzt grad ein wenig anders. Aber die Waage hier soll mich auch nur vor allzu großen Schwankungen warnen. Den Tick, mich mehrmals pro Tag auf die Waage stellen zu müssen, hatte ich ja auch schon. Ganz ohne Waage fühle ich mich aber unwohl.

Aber nun (endlich) zum Gewicht:
Mein momentaner Stand liegt bei ca. 65-67 kg  bei einer Größe von 1,67 m. Den großen Brocken - die 10 kg - konnte ich ja noch im Vorjahr abstreifen und es hat unglaublich gut getan. Nun würd ich gern weiter runter und vor allem in Form kommen, denn der Fettanteil ist noch immer viel zu hoch.
Ich hab mir kein bestimmtes Gewichtsziel gesetzt, ich richte meine Ziele eher nach Kleidungsstücken aus, die ich mal tragen konnte und die mir nicht mehr passen, und nach der subjektiven Einschätzung meines "Wohlfühlgewichts".
Dass dies sehr subjektiv und kontextabhängig ist, hab ich schon erfahren. Als ich vor 7 Jahren auf 65 kg abgenommen habe, da war das das höchste der Gefühle. Als ich vor 3 Jahren 65 kg wog, war das eine Krise. Seit ich wieder 65 kg wiege - mehr oder weniger ^^ - ist es wieder wunderbar.
Dennoch möchte ich noch etwas mehr abnehmen - es gibt immer noch einen Kleiderschrank voller (noch zu kleiner) Schätze wiederzuentdecken. Und der grauslige Schwabbelbauch, der muss weg.

Vielleicht sollte ich bei der Erfolgskontrolle auf ein Maßband umsteigen und meine Zielbelohnungen auf cm- statt auf kg-Abnahmen umstellen?

You Might Also Like

1 Gedanken zu diesem Thema

  1. hey Juliette,
    danke für die Antwort :D
    Ja, das Maßband ist definitiv eine freundliche und genauere Alternative zur Waage! Ich bin etwas zu sehr fixiert (was in meinem Fall nicht schlecht ist, denn das angefutterte übersteigt alle meine Vorstellungen -.-) und mache momentan Beides. Aber wenn mein Gewicht mal stehenbleiben sollte & das Maßband eine andere (freundlichere) Sprache spricht, dann weiß ich, dass es wohl der Muskelaufbau ist :)
    Aber Maßband und Klamotten allein, reichen auch vollkommen aus!!!
    Du hast mich gerade zum Träumen angeregt... all die schönen Sache, die in meinem Schrank warten ^^ mmmh

    Zum Hummus:
    Ich bin auch kein großer Fan des Geschmacks, daher mache ich einfach weniger Tahin rein als es in den meisten Rezepten empfohlen wird. Dadurch bleibt zwar der typische Geschmack von Hummus, aber der penetrante Geschmack von Tahin kommt nicht durch :)

    AntwortenLöschen

Danke für deine Worte : )
Ein nettes Wort, ein lieber Gruß, positive wie negative (konstruktive) Kritik - ich freu mich!

Follower

Subscribe